to all four-leaved blossoms
  Startseite
  Über...
  Archiv
  † Zum Nachdenken anregen †
  † Just for Fun †
  Gästebuch
  Kontakt
 


 
Links
   animexx-Stecki
   Nee-chan
   Miya

http://myblog.de/missie

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
gedanken über tod, schicksal und unglückliche Verknüpfungen derselben...

für alle die es noch nicht wussten:

mein Vater ist gestern gestorben und ich habe meinen pc heute erst wieder bekommen. also nicht wundern warum ich so lange nicht on war, bzw. nicht mehr so oft on sein werde...

denn durch solch ein einschneidendes Erlebnis wie den Tod eines geliebten Menschen mitverfolgen zu müssen verändert man sich einfach...
Man beginnt sich mehr Gedanken zu machen und erkennt wirklich wichtige Dinge, die man tun und achten sollte und auch sehr viele, die man besser fallen lässt, da sie eine Belastung darstellen...

Fötzchen - falls du das mal lesen solltest:
Ich bin froh, dass ich dich (und auch einige andere Menschen) habe! DANKE! Ich liebe euch für das was ihr mir gebt!!!
16.11.06 23:21


Endlich ist der Sommer da!

Music: Billy Talent ~ Voices of Violence
~ Try Honesty

Und es ist einiges passiert!

Zum Beispiel habe ich meinen Schatz kennengelernt!
Des weiteren ist es mir gelungen in Deutsch auf 1,0 zu kommen und meinen Traum von einer 1 im Zeugnis zu verwirklichen! (Wen kümmerts da schon wenn man in Mathe und Physik unter dem Durchschnitt liegt xD~)

Doch nicht nur gutes ist mir wiederfahren...
Vor knapp zwei Wochen jedoch war ein schlimmes Ereignis... mein Opa ist plötzlich aus dem Leben geschieden... das hat mich schon sehr runtergezogen... Mittlerweile gehts wieder aber es tut mir schon weh wenn ich mittags heim komme und er nicht da ist...

Für alle die es interessieren sollte:
Die Klassenfahrt nach Irland hat mir überhaupt nicht gefallen!!!
Man kann diese Fahrt getrost als Paradebeispiel für einen Horrortrip bezeichnen!
Wir waren über 96 Stunden unterwegs, denn es war ja nicht möglich wie eine normale Klasse per Flugzeug zu reisen, nein, wir mussten ja die Fähre nehmen!
Es war schon ungemein beruhigend, dass die Crew bei der Hinfahrt wegen der stürmischen See die Rettungswesten aufs Deck brachte!
Außerdem hatte eine andere Fähre nicht so viel Glück wie die unsere: Die wurde von einer ca. 5 m hohen Welle getroffen und musste auf See abgeschleppt werden...
Auf diesem Kahn roch es auch noch so übel... es war ein Gemisch aus allen widerlichen Gerüchen die existieren!
Erbrochenes, Fekalien, verfaulte Lebensmittel... ja, es war von allem etwas dabei...

In Irland war das Wetter einfach - auf gut deutsch gesagt - für den Arsch! NUR Regen und Wind (Windstärke 9!).

Wir waren in einem winzigen Kaff untergebracht mit dem Namen Kilkee. Das bedeutete bei dem Sauwetter eine kleine Weltreise zum nächsten Supermarkt (wir mussten uns ja selbst versorgen...).
Jeden Tag verbrachten wir mindestens 6 Std. im Bus um zu irgendwelchen dämlichen Besichtigungen zu fahren und für alles was ich interessant fand hatten wir natürlich VIEL zu wenig Zeit!

Egal auf was ich im Nachhinein zurückblicke, ob Organisation oder Gesellschaft oder die "Vielfalt" der Beschäftigungsmöglichkeiten: Mein Fazit bleibt zu 100 % negativ!!!

Die einzigen Personen auf die ich mich eigentlich verlassen konnte waren Elena und Katharina!
Andere dafür konnte ich besser kennenlernen und bin nun dazu in der Lage anders über besagte Personen zu denken: Mitläufer, Pseudos, Heuchler, Infantile, Perverse und Huren!!!

Neben dem Wetter und der miesen Stimmung drückten mir auch noch Heimweh und Sehnsucht nach André aufs Gemüt. Ich war dementsprechend glücklich als wir endlich wieder auf deutschem Terrain waren und ich daheim ausgiebig baden und schlafen konnte!

Diese Fahrt brachte mir:

- Ausschlag (stressbedingt)
- Versäumnis von Dir en grey Berlin/Köln
- " " Rock am Ring
- Verwaschene T-Shirts
- Blasen an den Fingern (ich konnte über 2 Wochen keine E-Gitarre spielen und bekam bei der 1. Std. schmerzhafte Blasen beim Sliden...)
- Vergeudete Zeit, die ich besser mit meinem Großvater und meinem Freund verbracht hätte!
- einen Riss in meiner Hello Kitty Tasche
- kaputte Schuhe
- einen Gewichtsverlust von 5 kg!!!


Aber gut zu wissen wo ich nie wieder in meinem Leben einen Fuß hinsetzen werde!

Ich mach dann mal wieder Schluss, Schatzi kommt bald schon und ich muss noch duschen.
19.6.06 16:29


Ein wunderbarer Tag!

Ich war mit Maco in KL!
Mal wieder ein ganz chilliger Tag mit Thüringer und Weiße-Schokolade-Crocant-Eiscreme xD~

Ich werd mich demnächst höchstwahrscheinlich mal an ein paar weitere Übersetzungen von MCR machen. In der Schule werde ich dazu ja genügend Zeit zur Verfügung haben - hoffe ich *g*

Ansonsten hatte ich eine neue Idee für eine HP FF!

Und juhu~:
Endlich hab' ich Weiß Side B 4 *yare* und SDK ist auch auf Deutsch erschienen xD~
(schon von Vorteil wenn man fast den ganzen Anime gesehen hat und auch schon den ST besitzt *hust*)

Vielleicht geh ich doch noch zur AniC. Da RaR ja jetzt ausfällt... ich meine, die Karte hätte 120 Euro gekostet und AniC kostet "nur" 58 für 3 Tage! Okaa~aay, ich fahr dann zwar mit meinem Golf aber wenn ich noch ein paar Leute finde, die mitkommen kann das auch bezahlt werden ^-^
Als wir nach Münster sind habe ich mal darauf geachtet wie lange wir nach Bonn gefahren sind... ich glaube es waren so um die 1 1/2 Stunden.

Sou~ ich werd dann mal etwas kreativ sein und entweder zeichnen oder (was der wahrscheinlichere Fall ist) ein Script für die geplante FF entwerfen *höhö*
21.3.06 16:14


Münster - mehr Qual als Calmando xD~

Vorneweg: Das Konzert war spitze, die Band total freundlich und was mir am besten gefiel war, dass das Konzert in einem Club stattfand und dieser nicht brechend gefüllt war!

Wir fuhren mittags gegen 16:00 Uhr los und kamen abends irgendwann so gegen 21:00 Uhr an.
Und Leute, glaubt mir wenn ich euch sage, dass die Menschen in Münster schlechte Autofahrer sind! Da wird mitten auf der Straße gewendet und haufenweise rote Ampeln ignoriert - und das schien anscheinend ansteckend zu sein (ne, Katha xD~).

Als wir nach vielem Hin- und Her dann endlich mal die JH gefunden hatten (und uns von einer dämlichen Rezeptions-Onna nicht gerade freundlich begrüßen lassen durften...) machten wir uns gleich auf den Weg zu der Konzert-Location.
Die war allerdings nicht so einfach zu finden... zumindest nicht wenn man die ganze Zeit nach etwas hallenähnlichem Ausschau hält...

Wir kamen aber noch gerade rechtzeitig zu Konzertbeginn *g*

Mein Fazit: Für Calmando Qual hat es sich auf alle Fälle gelohnt aber Münster ist keine schöne Stadt ^^; *dröppel*

Mittlerweile freue ich mich sogar schon auf Irland... wir haben die Zimmer eingeteilt und wir haben zum Glück unser Haus voll ^-^
Alles liebe Leute!

Nächste Woche hab ich dann ab Mittwoch frei *yeah* Diese Woche stehen dafür aber noch einige Arbeiten an *heul*
Morgen Franz, Donnerstag Rechnungswesen und am Freitag Englisch GP und noch Religion *argh*
Das werd ich aber schon packen ^-^
Bin nur mal gespannt wie meine Mathe-Arbeit ausgefallen ist ... -___-;;;
20.3.06 20:17


Splendid!

BWL zur?ck!
Und ich hab volle Punktzahl *G*
Wer h?tte gedacht, dass das doch noch ein ordentliches Ergebnis werden w?rde...

Am Wochenende wollte ich eigentlich mit Isa einen gediegenen Koch/Video-Abend machen aber jetzt haben mich so viele Leute nach UG gefragt, dass ich mich doch dazu entschieden habe mit dorthin zu gehen.
Jetzt kommt Isa heute Abend zu mir und wir machen Fr?hlingsrollen *___*~<3

Mal sehen, wir werden uns bestimmt noch die neuen Asia-Filme anschauen, die ich habe (Memento Mori und Fulltime Killer)
24.2.06 09:41


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung